10 Minuten Frieden – Der Nürnberger Prozess

Haus Lübeck Audio

Deutschland im November 1945: Seit einem halben Jahr herrscht Frieden. Die alliierten Siegermächte haben das Land in vier Besatzungszonen aufgeteilt. Und sie wollen mit den Naziverbrechern abrechnen: Am 20. November beginnt der Nürnberger Prozess gegen die Hauptkriegsverbrecher. Unter ihnen Hermann Göring, Oberbefehlshaber der Luftwaffe, Außenminister von Ribbentropp und Rüstungsminister Albert Speer. Die persönliche Schuld der Angeklagten steht im Mittelpunkt der Verhandlungen. Die Historikerin Annette Weinke von der Friedrich-Schiller-Universität Jena spricht über den Jahrhundertprozess, der vor 75 Jahren begann.

Teilen und drucken

Weitere Audio-Einträge

Neuigkeiten aus dem Haus Lübeck