Stellenangebote

Leitung des Willy-Brandt-Forum Unkel (m/w/d)

Bei der Bundeskanzler-Willy-Brandt-Stiftung, einer Bundesstiftung des öffentlichen Rechts mit Sitz in Berlin, ist zum 1. Januar 2022 die zunächst auf zwei Jahre befristete Stelle Leitung des Willy-Brandt-Forum Unkel (m/w/d) zu besetzen. Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Vergütung erfolgt bei Erfüllung der tarifvertraglichen Voraussetzungen nach der Entgeltgruppe 13 TVöD. Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt zurzeit 39 Stunden.

Der Deutsche Bundestag hat der BWBS im Mai 2021 die Aufgabe übertragen, die seit 2011 geöffnete ständige Ausstellung im Willy-Brandt-Forum Unkel zu unterhalten. Gegründet wurde das Forum in dem Ort, in dem Willy Brandt die letzten 13 Jahre seines Lebens verbrachte, von der „Bürgerstiftung Willy-Brandt-Forum Unkel“.

Ihre Aufgaben:

  • Sie leiten die Außenstelle „Willy-Brandt-Forum Unkel“ der BWBS in enger Abstimmung mit dem Vorstand und der Geschäftsführung in Berlin.
  • Sie koordinieren die Zusammenarbeit zwischen der BWBS und der Bürgerstiftung.
  • Sie leiten den ehrenamtlichen Besucherdienst – fachlich und organisatorisch.
  • Sie planen, entwickeln und führen ein fachlich wie formattechnisch breit aufgestelltes Bildungs- und Vermittlungsprogramm zur Begleitung der Dauerausstellung und der Stiftungsarbeit allgemein. Hierzu gehört auch die Organisation von Sonderaus-stellungen.
  • Sie sind vor Ort Ansprechpartner*in für die Medien.

Ihr Profil:

  • Sie weisen fachliche Exzellenz (Master oder gleichwertig aufwärts) auf den Feldern der Geschichts- oder Politikwissenschaft mit besonderem Fokus auf die deutsche und europäische Geschichte des 20. Jahrhunderts und (zwingend) mehrjährige Berufs-erfahrung im Bereich der Public History
  • Sie sind bereit, mit Tatkraft, Umsicht und hohem Engagement die vielfältigen Aufgaben einer Leitungsstelle zu erfüllen. Insbesondere repräsentieren Sie souverän unsere Bundesstiftung vor Ort in Unkel und im Bonner Umland.
  • Sie gestalten eigenverantwortlich, engagiert und selbstständig die programmatische Arbeit. Sie pflegen hierbei insbesondere auch einen motivierten, empathischen und sensiblen Umgang mit den ehrenamtlich Tätigen.
  • Selbstverständlich ist für Sie die Identifikation mit den Zielen und Werten unserer Stiftung.

Die Stelle ist grundsätzlich zur Besetzung in Teilzeit geeignet. Die Einstellung erfolgt am Dienstort Unkel.

Besondere Hinweise:

Wir sind ausdrücklich offen für Bewerbungen von Menschen unabhängig ihrer Nationalität, ethnischen Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, ihrem Alter, ihrer sexuellen Orientierung und Identität. Im Sinne beruflicher Gleichstellung sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten ernst. Nähere Informationen zum Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie unter willy-brandt.de/datenschutz.

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation möchten wir bereits vorab darauf hinweisen, dass wir von einer Durchführung der Vorstellungsgespräche nach dem 3G-Prinzip ausgehen müssen. Wir werden Sie gegebenenfalls frühzeitig mit technischen Details versorgen.

Die üblichen Bewerbungsunterlagen sind zusammengeführt in einer PDF-Datei (max. 6 MB) bis zum 15. Oktober 2021 per E-Mail an den Vorstandsvorsitzenden der Bundeskanzler-Willy-Brandt-Stiftung zu schicken: .

Praktikumsplätze (Berlin/Lübeck)

An beiden Standorten bietet die Stiftung regelmäßig Studierenden der Politikwissenschaften oder Neueren Geschichte die Möglichkeit, ein zweimonatiges Praktikum zu absolvieren. In dieser Zeit haben sie Gelegenheit, sich eine Vorstellung von den vielfältigen Aufgaben einer Politikergedenkstiftung zu machen. Zu den Tätigkeiten gehören wissenschaftliche Recherche­n, Unterstützung der Bildungs- und Vermittlungsarbeit, der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Mitwirkung bei der Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen. Die Praktikumsvergütung beträgt 300 Euro/Monat.

Interessent*innen sollten sich langfristig vor dem gewünschten Termin per E-Mail bewerben:
Für einen Praktikumsplatz in Berlin (ab Mitte August 2022 frei) wenden Sie sich an Julia Hornig, für einen Praktikumsplatz in Lübeck (ab Februar 2023 frei) an Frauke Kleine Wächter.

Julia Hornig

Bildung & Vermittlung

Frauke Kleine Wächter

Bildung & Vermittlung

Teilen und drucken