An die Nachgeborenen! Lieder und Gedichte zu Verfolgung, Exil und Vernichtung

Haus Lübeck Konzert Vergangene
Veranstaltungstermin

26. Januar 2020,
Beginn 16:00 Uhr

Anmeldeschluss 24. Januar 2020

Veranstaltungsort

Johanneum zu Lübeck
Bei St. Johannis 1–3
23552 Lübeck

Das „Hollywood-Songbook“ enthält Gedichte und Elegien von Bert Brecht, die Hanns Eisler zwischen 1942 und 1943 im amerikanischen Exil vertonte. Die Stücke handeln von Verfolgung, Exil und Vernichtung. Ergänzt werden sie in dieser Aufführung um Gedichte und Texte aus und über Auschwitz und um Lieder von KZ-Insassen.

Mit Julia Barthe (Gesang), Gerd Jordan (Klavier) und Inés Fabig (Rezitation)
nach einer Idee von Andre Rebstock.

Der Eintritt ist frei. 

In Kooperation mit dem Forum Erinnerungskultur Lübeck.

.
Hendrik Große-Homann

Veranstaltungsmanagement

Teilen und drucken

Weitere Veranstaltungen im Haus Lübeck

Neuigkeiten aus dem Haus Lübeck