Gesprächsreihe „Wir wollen mitbestimmen!“_Mitbestimmung und Demokratisierung in der Arbeitswelt
Foto: Bundeskanzler-Willy-Brandt-Stiftung

Mitbestimmung und Demokratisierung in der Arbeitswelt

Forum Berlin Podiumsdiskussion Vergangene
Veranstaltungstermin

17. Februar 2022,
Beginn 19:00 Uhr

Veranstaltungsort

Livestream

Partizipation und Teilhabe am Arbeitsplatz werden immer wichtiger. Doch wie kann dies in den Betrieben und am Arbeitsplatz heute und zukünftig am besten gestaltet, gesichert und ausgebaut werden? Vor welchen Herausforderungen und Chancen stehen die Beschäftigten, die Gewerkschaften und die Unternehmen durch die Digitalisierung und angesichts immer flexiblerer Arbeitsmodelle? Lassen sich die rasant voranschreitenden Transformationsprozesse demokratisch steuern? Und ist die Demokratisierung der Wirtschaft und der Arbeitswelt überhaupt möglich?

Darüber diskutieren Philosophin Lisa Herzog (Groningen) und der Vorsitzende der IG BCE, Michael Vassiliadis (Hannover). Die Journalistin Blanka Weber moderiert die Diskussion. Wolfgang Schmidt wird in einem kurzen „Historischen Fenster“ die Reformen und Reformvorhaben aus der Kanzlerzeit Willy Brandts vorstellen.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der fünfteiligen Gesprächsreihe „Wir wollen mitbestimmen!“ Plädoyers für eine gerechte und zukunftsfähige Teilhabe in Staat, Wirtschaft und Gesellschaft im Forum Willy Brandt Berlin statt. Alle Veranstaltungen werden ebenso als Livestream auf dem YouTube-Kanal der Bundeskanzler-Willy-Brandt-Stiftung übertragen. Fragen stellen und mitdiskutieren: im YouTube-Livechat. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Die Veranstaltung findet als reine Online-Veranstaltung statt.

.
Teilen und drucken

Weitere Veranstaltungen im Forum Berlin

Neuigkeiten im Forum Berlin