Foto: Bali Tollak

Ohne Frieden ist alles Nichts

Forum Unkel Ausstellungseröffnung
Veranstaltungstermin

25. März 2022,
Beginn 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Willy-Brandt-Forum Unkel
Willy-Brandt-Platz 5
53572 Unkel

Mit einer Ausstellung von 22 Friedensbrettern der Aktionskünstlerin Bali Tollak erinnern wir der Auszeichnung Willy Brandts mit dem Friedensnobelpreis 1971. Seine Dankesrede bei der Entgegennahme beendete Brandt mit einem Appell: „Alle die Macht haben, Krieg zu führen, möchten der Vernunft mächtig sein und Frieden halten.“ Die Friedensbretter sind eine eindrucksvolle und bildstarke Demonstration des ungebrochenen und unbrechbaren Friedenswillens in allen Kulturen zu jeglicher Zeit.

Die Autodidaktin Bali Tollak lebt und arbeitet im oberbayrischen Schwabbruck. Sie sagt von sich, sie habe sich vom Dogma des modernen Kunstbetriebs befreit, der mehr dem Skandal als der Qualität huldige. Die Vernissage „Ohne Frieden ist alles nichts“ ist für den 25. März geplant. Die Ausstellung wird bis zum 1. Mai zu sehen sein.

Informationen zur Anmeldung folgen in Kürze.

In Kooperation mit der Bürgerstiftung Unkel „Willy-Brandt-Forum“

.
Teilen und drucken

Weitere Veranstaltungen im Forum Unkel

Neuigkeiten im Forum Unkel