Foto: (c) bwbs; William Mikkelsen

Perspektivwechsel: Willy Brandt und die Berliner Mauer

Haus Lübeck Bildung und Schule
Veranstaltungstermin

19. Dezember 2021

Veranstaltungsort

auch digital durchführbar

Willy-Brandt-Haus Lübeck
Königstraße 21
23552 Lübeck

Der Mauerbau 1961, der erste deutsch-deutsche Staatsbesuch in Erfurt 1970 und der Mauerfall 1989 sind Meilensteine der deutschen Zeitgeschichte. In diesem „Pub-Quiz“ zu den drei Themenblöcken werden Teams spielerisch gegeneinander antreten: Wer weiß auf die zum Teil augenzwinkernd gestellten Fragen die historisch richtige Antwort?

Das etwa 45-minütige Quiz ist ein Angebot für Schulklassen ab Jahrgangsstufe 10. Es kann sowohl digital als auch analog in der Ausstellung durchgeführt werden. Um sich auf den geschichtlichen Kontext einzustimmen, besteht die Möglichkeit, das Spiel mit einem Überblicksvortrag zu Willy Brandts Ostpolitik zu kombinieren.

„Willy Brandt und die Berliner Mauer“ wird im Rahmen der bundeslandübergreifenden Ausstellung „Perspektivwechsel“ der Kunsthalle St. Annen und der Kunsthalle Rostock angeboten.

Weitere Informationen zum Ablauf und zur Buchung bei Anne Küpperbusch

.
Anne Küpperbusch

Wissenschaftliche Volontärin Bildung und Vermittlung

Teilen und drucken

Weitere Veranstaltungen im Haus Lübeck

Neuigkeiten aus dem Haus Lübeck