„Queeres Schleswig-Holstein 1960-2020″

Haus Lübeck Lesung
Veranstaltungstermin

18. August 2022,
Beginn 20:00 Uhr

Veranstaltungsort

Willy-Brandt-Haus Lübeck
Museumsgarten
Königstraße 21
23552 Lübeck

Wie lebte es sich als lesbische Frau, schwuler Mann, bisexuelle oder Trans*Person in Schleswig-Holstein in den 1960er, 1970er oder 1990er Jahren? Und wie ist es heute? Diese Fragen stehen im Zentrum der Interviews, die der Lübecker Journalist Oliver Pries geführt und zu einer vielstimmigen Erfahrungsgeschichte queeren Lebens im nördlichsten Bundesland zusammengefügt hat. Es werden spannende, bewegende und aufschlussreiche Momente aus den Interviews gelesen. Im Anschluss stellen sich die am Projekt beteiligten Partnerinnen und Partner den Fragen des Publikums.

Der Eintritt ist frei.

Eine Veranstaltung des Lübecker CSD e.V. Die Interviewsammlung wurde gefördert durch das Ministerium für Soziales, Jugend, Familie, Senioren Integration und Gleichstellung.

.
Teilen und drucken

Weitere Veranstaltungen im Haus Lübeck

Neuigkeiten im Haus Lübeck