Willy-Brandt-Gespräch 2021

Forum Berlin Podiumsdiskussion Past Event
Event Date

28. September 2021,
Start 18:00 h

Location

Umweltforum, Pufendorfstraße 11, 10249 Berlin & Livestream

Unser Land befindet sich inmitten großer globaler Veränderungsprozesse. Wie kaum etwas zuvor hat die Corona-Pandemie unser Leben völlig umgekrempelt. Die Auswirkungen der Lockdowns auf Wirtschaft, Arbeit, Bildung, Mobilität, Konsum und Kultur waren und sind enorm. Zugleich zeigen sich auch bei uns mit bisher ungekannter Wucht die lebensgefährlichen Folgen des Klimawandels.

Angesichts dieser Umbrüche und Krisen sind die Rufe nach einer umfassenden und nachhaltigen Erneuerung des politischen und ökonomischen Handelns sowie des gesellschaftlichen Zusammenlebens noch lauter geworden. Zwei Tage nach der Bundestagswahl stellen wir beim diesjährigen Willy-Brandt-Gespräch die Frage: Welche Veränderungen müssen jetzt angepackt und mit welchen Mitteln können sie von wem am besten verwirklicht werden?

Prof. Jutta Allmendinger, Ph.D. (Präsidentin des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung) wird mit einem Vortrag in das Thema einführen und anschließend mit Dr. Kajsa Borgnäs (Geschäftsführerin der Stiftung Arbeit und Umwelt der IGBCE), Prof. Dr. Michael Hüther (Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft) und Carla Reemtsma (Aktivistin bei Fridays For Future Deutschland) diskutieren. Harald Asel von rbb inforadio moderiert die Diskussion.

Das Willy-Brandt-Gespräch 2021 findet in Kooperation mit rbb inforadio statt. Eine Aufzeichnung wird am 3. Oktober als Forum im inforadio um 11 Uhr ausgestrahlt.

Bitte beachten Sie: Der Zutritt zur Veranstaltung ist nur nach vorheriger Anmeldung gestattet. Anmelden können Sie sich ausschließlich per E-Mail: . Es steht nur ein begrenztes Ticketkontingent zur Verfügung. Die jeweils aktuellen COVID-19-Hygienebestimmungen für die Teilnahme an unseren Veranstaltungen finden Sie »hier.

.
Share and Print

More Events in Forum Berlin

News of the Forum Berlin