Willy Brandt on Tour: Eröffnung der internationalen Wanderausstellung in Moskau

Wanderausstellung

Am 15. September 2020 wurde die internationale Wanderausstellung „Willy Brandt 1913-1992. A Life for Freedom, Peace and Reconciliation between Nations“ in Moskau erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Die Ausstellung ist bis zum 15. Dezember im Deutschen Historischen Institut Moskau zu sehen und kann nach Anmeldung Montag bis Freitag von 10 bis 17 Uhr besichtigt werden. Der Eintritt ist frei.

Zur Eröffnung sprachen Sandra Dahlke, Direktorin des DHI Moskau, und Wladimir M. Grinin, Botschafter a. D., ein Grußwort. Wolfgang Schmidt, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Stiftung, führte ausführlich in das Ausstellungskonzept ein. Zum Abschluss teilte Andreas Meyer-Landrut, der ehemalige Botschafter der Bundesrepublik in Moskau, als Zeitzeuge spannende Erinnerungen mit dem Publikum zu Willy Brandts Engagement für internationale Entspannung während des Kalten Krieges.

Am 16. September fand im Rahmen der Reihe „Moskauer Gespräche” des Deutsch-Russischen Forums eine Diskussionsrunde über Willy Brandts Entspannungspolitik und die deutsch-russischen Beziehungen von 1970 bis 1990 statt. Thema des Gesprächs war die Annäherung zwischen Moskau und Bonn im Kalten Krieg sowie die derzeitigen Beziehungen beider Länder. Auf die Frage, wie eine gute Zusammenarbeit auf zivilgesellschaftlicher und politischer  Ebene ermöglicht werden konnte, wurde immer wieder Vertrauen als zentrale Kategorie der politischen Annäherung genannt.

Es diskutierten Gernot Erler, ehemaliger Koordinator für die zwischengesellschaftliche Zusammenarbeit mit Russland, Zentralasien und den Ländern der Östlichen Partnerschaft der deutschen Bundesregierung, Andrey Zagorsky, Leiter der Abteilung für Disarmament and Conflict Resolution Studies am Primakov Nationalen Forschungsinstitut für Weltwirtschaft und Internationale Beziehungen, Sergey Medvedev, Geschäftsführer Dekabristen e.V., und Alena Epifanova, Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik e.V..

Anna Hilz

Ausstellungs- und Veranstaltungsmanagement

Teilen und drucken

Neuigkeiten der Wanderausstellung