Die erste Asyldebatte in der Bundesrepublik Deutschland

Forum Berlin Vortrag Vergangene
Veranstaltungstermin

28. Januar 2020,
Beginn 18:00 Uhr

Veranstaltungsort

Forum Willy Brandt Berlin
Behrenstraße 15
10117 Berlin

Deutschland durchlebte in den 1980er und 1990er Jahren eine politische Polarisierung im Zuge der sogenannten Asyldebatte. Akteure in den Parlamenten, aber auch den Medien bedienten sich einer scharfen Rhetorik und sogar eines populistischen Kommunikationsstils. Die Asyldebatte war gekennzeichnet durch die Bipolarität zwischen jenen, die zugunsten nationaler Interessen, und jenen, die auf Grundlage von Moral und Menschenrechtsmaßstäben argumentierten.

Anmeldung bis zum 27. Januar 2020
Tel.: (030) 84 37 05 – 0
berlin [at] ifz-muenchen.de

In Kooperation mit dem Institut für Zeitgeschichte München–Berlin

 

.
Teilen und drucken

Weitere Veranstaltungen im Forum Berlin

Neuigkeiten aus dem Forum Berlin