Bundesweiter Vorlesetag 2021

Haus Lübeck Lesung Vergangene
Veranstaltungstermin

19. November 2021,
Beginn 10 Uhr

Veranstaltungsort

Willy-Brandt-Haus Lübeck
Königstraße 21
23552 Lübeck

Am 19. November ist Bundesweiter Vorlesetag! Unter dem Motto „Freundschaft und Zusammenhalt“ finden überall in Deutschland Lesungen für Kinder und Jugendliche statt, um ein Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens zu setzen und Menschen für Geschichten zu begeistern.

Das Willy-Brandt-Haus Lübeck hat einen besonderen Gast für den diesjährigen Vorlesetag gewinnen können:

Sophia Gerlach, 12 Jahre, Finalistin beim Bundesweiten Vorlesewettbewerb 2021 in Berlin und Landessiegerin von Nordrhein-Westfalen, liest aus dem Jugendroman „Und zwischen uns eine Mauer“ von Suza Kolb vor.

Die Geschichte erzählt von dem Ferienbesuch der 13-jährigen West-Berlinerin Luisa bei Verwandten in der DDR, ihrer Freundschaft zu Uwe und seiner Sehnsucht nach Freiheit und westlicher Musik sowie von den Folgen dieser Beziehung für alle Beteiligten.

Schüler:innen der 5. und 6. Klassen sind mit ihren Lehrkräften herzlich eingeladen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Freitag, 19. November 2021 10.00-10.45 / 11.30 – 12.15 Uhr

Pro Termin kann jeweils eine Klasse an der Lesung teilnehmen. Es gilt die 3G-Regelung.

Verbindliche Anmeldung per Mail bitte an

.
Anne Küpperbusch

Wissenschaftliche Volontärin Bildung und Vermittlung

Teilen und drucken

Weitere Veranstaltungen im Haus Lübeck

Neuigkeiten aus dem Haus Lübeck