Die Linie (D 2019)

Haus Lübeck Film Ausgebucht
Veranstaltungstermin

01. November 2020,
Beginn 16:00 Uhr

Anmeldeschluss 30. Oktober 2020

Veranstaltungsort

Filmhaus
Königstraße 38-40
23552 Lübeck

Zum Abschluss der Sonderausstellung “Frieden ohne Grenzen” zeigt das Willy-Brandt-Haus den Dokumentarfilm “Die Linie” (D 2019) von Clemens Wilhelm. In knapp zwei Monaten legte der Berliner Filmemacher die 1.400 Kilometer entlang der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze zu Fuß zurück. Auf seiner Wanderung von Tschechien bis zur Ostsee fotografierte er alle 15 Minuten die Landschaft vor ihm, der Westen links im Bild, der Osten rechts und in der Bildmitte der ehemalige Grenzweg. Wo früher der Todesstreifen Deutschland teilte, ist heute das Naturschutzgebiet “Grünes Band” – von Clemens Wilhelm in 975 Aufnahmen zu einer eindringlichen und gut einstündigen Reise durch ganz Deutschland verdichtet.

Joakim Blattmann hat die Musik zum Film komponiert. Für den Soundtrack hat er Geräusche und Klänge entlang der Wegstrecke aufgenommen.

Hier sehen Sie den Trailer zum Film. Die Strecke von Lauenburg bis zum Priwall zeigen wir als Filmausschnitt in der Ausstellung “Frieden ohne Grenzen”.

Eintritt frei

Es gelten die jeweils aktuellen Hygienevorgaben. Wir bitten um verbindliche Anmeldung unter 0451-122 425 0, oder per Online-Formular.

 

.
Hendrik Große-Homann

Veranstaltungsmanagement

Teilen und drucken

Weitere Veranstaltungen im Haus Lübeck

Neuigkeiten aus dem Haus Lübeck