Foto: WBHL; Grenzhus Schlagsdorf

Fortbildung für Lehrkräfte

Haus Lübeck Bildung und Schule Vergangene
Veranstaltungstermin

27. September 2022,
Beginn 16:00 Uhr

Veranstaltungsort

Willy-Brandt-Haus Lübeck
Königstraße 21
23552 Lübeck

Demokratie und Diktatur | Der Kalte Krieg: Die Fachanforderungen für Geschichte für Sekundarstufe I und II in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern lassen sich in der Ausstellung des Willy-Brandt-Hauses Lübeck eingängig mit den Dokumenten zum politischen Leben Willy Brandts im 20. Jahrhundert vermitteln oder am Grenzhus Schlagdorf. Informationszentrum zur innerdeutschen Grenze mit seinem authentischen Außengelände erfahren. Sowohl die singuläre Nutzung des jeweiligen Erinnerungsortes als auch die komplementäre Einbeziehung in den Unterricht bieten große Lernpotentiale.

In dieser Fortbildung für Lehrkräfte stellen Frauke Kleine Wächter vom Willy-Brandt-Haus Lübeck und Dr. Andreas Wagner vom Grenzhus Schlagsdorf Vermittlungsangebote ihrer außerschulischen Lernorte sowie Materialien zu den jeweiligen Themenschwerpunkten und Lernanforderungen “Demokratie und Diktatur” und “Kalter Krieg” vor.

Anmeldungen bei Frauke Kleine Wächter oder über das Portal des Instituts für Qualitätssicherung an Schulen Schleswig-Holstein (IQSH).

Den Teilnehmenden wird ein Zertifikat über das IQSH ausgestellt.

Eine weitere Fortbildung mit diesem Inhalt findet im Frühjahr 2023 im Grenzhus Schlagsdorf statt.

.
Frauke Kleine Wächter

Bildung & Vermittlung

Teilen und drucken

Weitere Veranstaltungen im Haus Lübeck

Neuigkeiten im Haus Lübeck