Foto: Bundesregierung/Hubert Link

Umweltschutz ist keine Einbahnstraße

Forum Berlin Vortrag
Veranstaltungstermin

27. April 2021,
Beginn 18:00 Uhr

Veranstaltungsort

Online

„Belastungen der Umwelt wie schwefelsaure Rauchgase machen nicht vor Mauern, Stacheldraht und Grenzsperren halt“ – so Bundeskanzler Helmut Kohl 1984 vor dem Deutschen Bundestag. Umweltprobleme sind grenzenlos. Das war den Regierungen beider deutscher Staaten bekannt. Deshalb stand das Thema bereits im Grundlagenvertrag von 1972. Zu einer Vereinbarung kam es jedoch erst 1987. Abbruch, Wiederannäherung und kleine Schritte kennzeichneten den Weg dahin. Der Vortrag beleuchtet die deutsch-deutschen Umweltverhandlungen und fragt, wie diese geführt wurden und welche Ergebnisse sie hervorriefen.

Mit Sophie Lange, Humboldt-Universität Berlin

In Kooperation mit dem Institut für Zeitgeschichte München-Berlin.

.
Teilen und drucken

Weitere Veranstaltungen im Forum Berlin

Neuigkeiten aus dem Forum Berlin