Zeitgeschichte im Dialog_Keyvisual der Veranstaltung vom 14.2.2023 zum Thema

Vom „Volkskörper“ zum Individuum

Forum Berlin Buchvorstellung
Event Date

14. February 2023,
Start 18:00

Deadline 13. February 2023

Location

Forum Willy Brandt Berlin
Behrenstraße 15
10117 Berlin
& Livestream

Im Herbst 1961 – zwölf Jahre nach Entstehung der Bundesrepublik – wurde das Bundesministerium für Gesundheitswesen gegründet. Lutz Kreller und Franziska Kuschel untersuchen erstmals auf breiter Quellenbasis die Geschichte dieses „verspäteten“ Ministeriums von den Anfängen bis zur Mitte der 1970er Jahre. Sie analysieren die Biografien und das Selbstverständnis seiner leitenden Beamtinnen und Beamten, beleuchten deren Rolle bei der Gestaltung zentraler gesundheitspolitischer Themen der 1960er und 1970er Jahre und nehmen dabei auch in den Blick, welchen Einfluss die Hypotheken der NS-Medizinverbrechen auf die Gesundheitspolitik der Bonner Republik hatten.

Im Anschluss an eine kurze Vorstellung des Buches diskutieren Lutz Kreller (Institut für Zeitgeschichte München–Berlin) und Franziska Kuschel (Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur) mit Bundesgesundheitsministerin a. D. Ulla Schmidt. Moderation: Johannes Hürter (Institut für Zeitgeschichte München–Berlin)

Bitte beachten Sie: Die Teilnahme an der Präsenzveranstaltung im Forum Willy Brandt Berlin ist nur nach vorheriger Anmeldung gestattet. Die Veranstaltung wird zeitgleich als Livestream auf dem YouTube-Kanal der Stiftung übertragen. Sie können über den YouTube-Livechat Fragen stellen und mitdiskutieren.

Die Reihe „Zeitgeschichte im Dialog“ findet in Kooperation mit dem Institut für Zeitgeschichte München–Berlin statt.

Registration

14. February 2023,
Start: 18:00

Deadline: 13. February 2023


* Please fill out mandatory fields

    .
    Share and Print

    More Events in Forum Berlin

    News in Forum Berlin