Willy-Brandt-Klasse geht online

Haus Lübeck

Als Herbert Frahm alias Willy Brandt vor 100 Jahren am 13. April 1920 auf der St. Lorenz-Knaben-Mittelschule – der heutigen Julius-Leber-Schule – eingeschult wurde, musste er erst einmal Hochdeutsch lernen. Zu Hause sprach man Platt. Auch wenn der Gang zum Fotografen damals der reinste Luxus war: Seine Mutter Martha Frahm wollte diesen besonderen Moment unbedingt festhalten.

Anlässlich des 100. Jahrestages von Willy Brandts Einschulung ging die große Foto-Mitmachaktion der Bundeskanzler-Willy-Brandt-Stiftung online. Wir freuen uns sehr über die vielen tollen Zusendungen. Von 1941 bis 2019 ist immer eine Zuckertüte dabei! Ganz besonders haben wir uns auch über die Einsendungen unser Partnerstiftungen gefreut. Helmut Schmidt, Konrad Adenauer, Friedrich Ebert und Otto von Bismark findet ihr in der Willy-Brandt-Klasse.

Ihr wollt noch bei der Willy-Brandt-Klasse mitmachen? Dann schickt uns eure Fotos von der Einschulung an

Frauke Kleine Wächter

Bildung & Vermittlung

Teilen und drucken

Neuigkeiten aus dem Haus Lübeck