Foto: SV

Digitale Finissage: Fiktion versus Realität

Haus Lübeck Lesung
Veranstaltungstermin

25. März 2021,
Beginn 19:00 Uhr

Anmeldeschluss 25. März 2021

Veranstaltungsort

Digital

Die Schriftstellerin Nora Bossong liest aus ihrem Roman „Schutzzone“ und diskutiert mit Daniel Maier, Senior Mission Planning Officer bei MONUSCO in der Demokratischen Republik Kongo, über literarische Erkundungen und reale Erfahrungen bei der UN-Friedensmissionen in Krisengebieten.

Moderation: Bettina Greiner, Leiterin Willy-Brandt-Haus Lübeck

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Ausstellung #DieUNundWIR statt. Sie ist kuratiert von der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V. (DGVN) und wird gefördert durch das Auswärtige Amt.

.
Hendrik Große-Homann

Veranstaltungsmanagement

Teilen und drucken

Weitere Veranstaltungen im Haus Lübeck

Neuigkeiten aus dem Haus Lübeck